Absetzen eines Notrufes

Was beim Absetzten eines Notrufes zu beachten ist finden Sie hier.

Bei einem Notfall muss als Erstes die Lage genau erkundet werden:
- Art des Notfalles (Brand, Verkehrsunfall, etc.)
- Lage des Ereignisses (Hausnummer, Straßenkilometer)
- Anzahl der beteiligten Personen (Verletzte, Eingeschlossene)

Zögern Sie im Notfall nicht die Notrufnummern anzurufen. Es zählt jede Minute!

Feuerwehr 122
Polizei 133
Rettung 144

Alle wichtigen Notrufnummer finden Sie hier.

Für schnelle und gezielte Hilfeleistung sind möglichst genaue Angaben über das Schadensereignis nötig:
- Was ist passiert ?
- Wo ist etwas passiert ? Genaue Ortsangabe, Adresse, Hausnummer
- Wie viele Personen sind verletzt, eingeklemmt oder eingeschlossen?
- Wer hat angerufen? Name und Telefonnummer angeben !

Auch wenn das Gespräch länger dauert, es kommt zu keiner Verzögerung! Es werden durch die Leitstelle bereits während des Gespräches die notwendigen Einsatzmittel alarmiert!

Beenden Sie das Telefonat erst wenn es Ihnen der Disponent sagt! 

Die Disponenten der Leitstelle geben Ihnen während des Telefonates auch Anweisungen wie Sie sich am Besten verhalten sollen und wie Sie schon vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte helfen können.

Wichtig für den Erfolg des Einsatzes ist auch, dass die laufende Verbindung zu Ihnen aufrecht erhalten bleibt. Rufen Sie deshalb niemanden an, damit die Leitstelle jeder Zeit Verbindung zu Ihnen aufnehmen kann!